Im Kreis der Frauen

Anerkennen, was ist –
Loslassen, was war –
Gestalten, was kommt

Für alle Frauen, die eine Gruppe als Chance für ihre persönliche Entwicklung nutzen möchten und sich eine Auszeit aus dem Alltag gönnen: innehalten – entspannen – regenerieren und wieder neue Kraft und Energie aufnehmen. Im Kreis der Frauen bist Du mit dem, was ist, was Dich in Deinem Alltag herausfordert und bewegt, Deiner Sinnsuche, Deiner Beziehungssituation und Deiner Weiblichkeit willkommen.

„Im Kreis der Frauen“ ist ein Ort, an dem Du Dein Sosein als Frau feiern kannst und er
bietet Zeit und Raum zum Innehalten und zum Miteinander-Genießen. Es ist ein Ort, um voneinander und miteinander zu lernen – ein magisches Feld der Transformation und des Wachstums. Gemeinsam und jede für sich erforschen wir, was Frau-Sein bedeutet und wie wir unsere weibliche Kraft ausdrücken, bestärkt durch die Geschichten und Wege der anderen Frauen.  Im unterstützenden Kontakt der Gruppe und im Austausch miteinander entdecken wir verborgene Bedürfnisse, erforschen spielerisch neue Wege des Selbstausdruckes und des Miteinanders. Wir lernen uns selbst besser kennen und verstehen. Oft fehlt uns die Vorstellung und die Möglichkeit, wie wir unser Fühlen, Denken und Handeln in neue Bahnen fließen lassen können.  Im unterstützenden Kontakt der anderen Frauen hast Du die Möglichkeit, behutsam neue Schritte zu erforschen, hin zu mehr persönlicher Freiheit, zu kreativem Handeln und zu einer erfüllteren Beziehung zu Dir selbst und der Umwelt. Ich verbinde die erlebnisorientierte Form der Gestalttherapie und die Praxis der Achtsamkeit, als wesentliche Haltung, mit unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Diese erlebnisorientierte Haltung in den Seminaren ermöglicht eine nachhaltige Wirksamkeit. Durch ganzheitliche Erfahrungen wird Gelerntes verankert und es werden die eigenen Selbstheilungskräfte aktiviert.

Der Begriff „Gestalt“ ist der Gestaltpsychologie entnommen und beschreibt ein einheitliches, untrennbares Ganzes, in dem alles in Bewegung (im Prozess) und in Beziehung zueinander steht. Vor diesem Hintergrund ist der Mensch als körperlich-seelisch-geistige Einheit zu sehen und er orientiert sich an den individuellen Themen und dem Zusammenhang von Stimmungen, Gefühlen, Gedanken und Verhaltensweisen.

Bewegung, Körpersprache, Körperausdruck und Tanz stehen im Mittelpunkt, begleitet mit Übungen für Intuition, Atmung, Stimme und Gespräche in der Gruppe.
Achtsamkeit ist eine Haltung dem eigenen Leben gegenüber. In diesem Sinne üben wir, an diesem Tag im gegenwärtigen Moment zu sein, verankern uns in der Atmung und nehmen gleichzeitig alle unsere inneren Bewegungen wahr und können uns ganzheitlich wahrnehmen. Ziel ist persönliches Wachstum und die Verbesserung der Lebensqualität.

Termine:                       jeweils samstags    
                                    14. März 2o2o     15. August 2o2o
                                    16. Mai 2o2o       28. November 2o2o    
Zeit:                             11.oo bis 18.oo Uhr
Ort:                              HeileHaus auf dem habondia-Hof
Kosten:                        120,- € pro Seminartag incl. Obst, Snacks, Getränke, vegane Suppe
                                    Jahresgruppe (alle 4 Seminare): 390,- €
Anmeldung & Info:       Tel. 0175 - 56 91 032  / kontakt@sonja-froehlich.de
                                    www.sonja-froehlich.de    
Seminarleitung:           Sonja Fröhlich -  Gestalttherapeutin & Psychotherapeutische,
                                    Heilpraktikerin, Kundalini-Yogalehrerin

Die Seminare können einzeln gebucht werden oder als Jahresgruppe.

Ort:
habondia-Hof
Münchehofer Str. 9
15374 Dahmsdorf bei Müncheberg
Tel.: 033432 - 73 62 99
mail@habondia.de
Uhrzeit:
11.oo bis 18.oo Uhr
Preis:
120,- € pro Seminartag incl. Obst, Snacks, Getränke, vegane Suppe
<script type="text/javascript" src="https://www.provenexpert.com/widget/richsnippet.js?u=1V3oi5zo5RwAjN3ojOaZlpQB1ZaojWwA&v=2" async></script>